Datenschutz

Datenschutzerkl├Ąrung gem├Ą├č DS-GVO

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Richd. Zimmermann KG (GmbH & Co.)

Am Wall 193-195
28195 Bremen

Telefon: 0421 3355-40
Telefax: 0421 3355-427
E-Mail: verkauf@bueropolis.de

Der Datenschutzbeauftragte der Richd. Zimmermann KG (GmbH & Co.) ist:

Datenschutzbeauftragter

Stefan R├╝ther

Stuckenborsteler Weg 15 A

26367 Ree├čum

sr@e-logs.de

1. Allgemeines zur Datenverarbeitung

Verarbeitung personenbezogener Daten und deren Zweck

Die Richd. Zimmermann KG (GmbH & Co.) (nachfolgend „Richd. Zimmermann KG (GmbH & Co.)“ oder „wir“) verarbeitet personenbezogene Daten der Nutzer ausschlie├člich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsf├Ąhigen Webseite sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Beim Besuch unserer Webseiten werden folgende Daten verarbeitet:

– IP-Adresse des Nutzers
– verwendeter Browser (Typ, Version, Sprache)
– verwendetes Betriebssystem
– Internetserviceprovider des Nutzers
– Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf unsere Webseite
– auf unserer Webseite abgerufene Dateien
– Webseite, von der aus der Nutzer auf unsere Webseite gelangt ist
– Webseite, die der Nutzer ├╝ber unsere Webseite aufruft.

Die Verarbeitung und vor├╝bergehende Speicherung der IP-Adresse ist notwendig, um eine Auslieferung der Webseite an den Rechner des Nutzers zu erm├Âglichen. Hierf├╝r muss die IP-Adresse des Nutzers f├╝r die Dauer der Sitzung gespeichert werden. Die Logfiles enthalten IP-Adressen oder sonstige Daten, die eine Zuordnung des Nutzers erm├Âglichen. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsf├Ąhigkeit der Webseiten sicherzustellen. Zudem dienen die Daten der Optimierung unserer Webseiten sowie der Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme.

Jegliche Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt ausschlie├člich zu den genannten Zwecken und in dem zur Erreichung dieser Zwecke erforderlichen Umfang. Eine Verwendung dieser Daten f├╝r Zwecke der Werbung, Kundenberatung oder Marktforschung erfolgt nicht.

Rechtsgrundlagen f├╝r die Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelm├Ą├čig nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen F├Ąllen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tats├Ąchlichen Gr├╝nden nicht m├Âglich ist und uns die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist. Die Speicherung der Daten und der Logfiles erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Datenl├Âschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Personen werden von uns gel├Âscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entf├Ąllt. Im Falle der Datenverarbeitung zur Bereitstellung der Webseiten erfolgt die L├Âschung, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der personenbezogenen Daten in Logfiles erfolgt die L├Âschung nach sp├Ątestens drei├čig Tagen. Eine dar├╝berhinausgehende Speicherung ist m├Âglich, sofern zuvor die IP-Adressen der Nutzer gel├Âscht oder verfremdet werden, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr m├Âglich ist.

2. Cookies

Auf unseren Webseiten verwenden wir an mehreren Stellen Cookies. Ruft ein Nutzer eine unserer Webseiten auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Ein Cookie enth├Ąlt eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen unserer Webseiten erm├Âglicht. In den Cookies werden folgende Daten gespeichert und ├╝bermittelt:

– Einstellungen zur Ansicht
– Log-In-Informationen.

Der Zweck der Verwendung von Cookies liegt in der nutzerfreundlichen Gestaltung unserer Webseiten. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von dort an unsere Webseiten ├╝bermittelt. Die Nutzer k├Ânnen durch eine ├änderung der Einstellungen ihres Internetbrowsers die ├ťbertragung von Cookies deaktivieren oder einschr├Ąnken. Bereits gespeicherte Cookies k├Ânnen jederzeit gel├Âscht werden. Werden Cookies f├╝r unsere Webseiten deaktiviert, k├Ânnen m├Âglicherweise nicht mehr alle Funktionen unserer Webseiten vollumf├Ąnglich genutzt werden.

3. Webanalyse

Unsere Website verwendet Matomo, dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Matomo verwendet sog. „Cookies“, das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite erm├Âglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschlie├člich Ihrer gek├╝rzten IP-Adresse) an unseren Server ├╝bertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer f├╝r uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen ├╝ber Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie k├Ânnen die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht s├Ąmtliche Funktionen dieser Website voll umf├Ąnglich nutzen k├Ânnen.

Am Ende dieser Datenschutzerkl├Ąrung haben Sie die M├Âglichkeit, unserer Webanalyse zu widersprechen.

4. Newsletter

Auf unseren Webseiten besteht die M├Âglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Im Falle der Anmeldung zum Newsletter werden folgende personenbezogene Daten durch uns verarbeitet:

– E-Mail-Adresse
– IP-Adresse des aufrufenden Rechners
– Datum und Uhrzeit der Absendung.

F├╝r die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgang die Einwilligung des Nutzers eingeholt und auf diese Datenschutzerkl├Ąrung verwiesen. Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung f├╝r den Versand von Newslettern keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschlie├člich f├╝r den Versand des Newsletters verwendet. Rechtsgrundlage f├╝r die Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Anmeldung zum Newsletters ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird solange durch uns gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist. Das Abonnement kann durch Bet├Ątigung des in jedem Newsletter enthaltenen entsprechenden Links jederzeit gek├╝ndigt werden. Die personenbezogenen Daten werden sodann unverz├╝glich gel├Âscht.

Die E-Mail Adresse speichern wir zum Zweck der Bereitstellung unseres Newsletters. Der Nutzer erh├Ąlt von uns regelm├Ą├čig einen Newsletter zu Angeboten aus unserem Sortiment rund um B├╝ro- und Schreibwaren.

5. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches f├╝r die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese M├Âglichkeit war, so werden die von ihm in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns ├╝bermittelt und gespeichert:

– Kundennummer
– Name
– E-Mail
– Telefonnummer
– Thema der Nachricht
– vom Nutzer angegebener Text im vorgesehenen Freifeld.

Ebenfalls ist ein R├╝ckrufformular vorhanden, ├╝ber welches zur Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese M├Âglichkeit war, so werden die von ihm in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns ├╝bermittelt und gespeichert:

– Name
– Telefonnummer
– Tag des gew├╝nschten R├╝ckrufs
– Tageszeit des gew├╝nschten R├╝ckrufs

Zus├Ątzlich werden bei Absendung der Nachricht folgende Daten gespeichert:

– IP-Adresse des Nutzers
– Datum und Uhrzeit der Registrierung.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme ├╝ber die bereitgestellte E-Mail-Adresse m├Âglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail ├╝bermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers durch uns gespeichert. Rechtsgrundlage f├╝r die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Werden die personenbezogenen Daten im Rahmen der ├ťbersendung einer E-Mail ├╝bermittelt, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO die Rechtsgrundlage. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist die Rechtsgrundlage f├╝r die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. Die Daten werden ausschlie├člich zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme und der sich anschlie├čenden Kommunikation verwendet. Es verfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail ├╝bersandt wurden, werden gel├Âscht, wenn die jeweilige Kommunikation mit dem Nutzer beendet ist, d.h. sobald sich aus den Umst├Ąnden entnehmen l├Ąsst, dass der betroffene Sachverhalt abschlie├čend gekl├Ąrt ist. Die w├Ąhrend des Absendevorgangs zus├Ątzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden sp├Ątestens nach einer Frist von sieben Tagen gel├Âscht.

Der Nutzer hat jederzeit die M├Âglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail-Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Kontaktanfrage nicht bearbeitet werden bzw. die Kommunikation nicht fortgef├╝hrt werden. S├Ąmtliche personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gel├Âscht.

6. Social Media

F├╝r die Nutzung von Social-Media-Angeboten diverser Unternehmen stellen wir Social-Media-Plug-Ins zur Verf├╝gung. Diese werden in einem 2-Klick-Verfahren auf unseren Webseiten eingebunden. Wir verarbeiten keine personenbezogenen Daten oder Daten ├╝ber die Nutzung von Social Media-Angeboten mittels der Social Plug-Ins. ├ťber die Plug-Ins k├Ânnen personenbezogene Daten an US-amerikanische Anbieter von Social Media gesendet und von diesen verarbeitet werden. Wenn Nutzer unsere Webseiten besuchen, werden zun├Ąchst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen Social-Media-Plug-Ins weitergegeben. Erst wenn Nutzer eines der Social-Media-Plug-Ins anklicken, werden personenbezogene Daten an die Dienstanbieter ├╝bertragen und durch diese verarbeitet.

7. Werbung

Aufgrund gesetzlicher Vorschriften sind wir dazu berechtigt, bei Ihnen erhobenen Daten f├╝r Zwecke der Werbung f├╝r eigene Angebote zu verarbeiten oder zu nutzen. Auf dieser Grundlage sind wir etwa berechtigt, Ihnen auch ohne gesonderte Einwilligung postalisch Werbung zukommen zu lassen. Dieser Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten f├╝r Zwecke der Werbung k├Ânnen Sie jederzeit gegen├╝ber der verantwortlichen Stelle widersprechen.

Au├čerdem erlauben uns gesetzliche Vorschriften, Ihnen auch ohne Ihre Einwilligung an Ihre bei einem Einkauf angegebene E-Mail-Adresse Informationen zu eigenen, ├Ąhnlichen Waren und Dienstleistungen zu schicken. Sie k├Ânnen der Verwendung Ihre E-Mail-Adresse zu diesem Zweck jederzeit widersprechen, ohne dass hierf├╝r andere als die ├ťbermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

8. Sicherheit

Richd. Zimmermann KG (GmbH & Co.) setzt technische und organisatorische Sicherheitsma├čnahmen ein, um die personenbezogenen Daten der Nutzer gegen zuf├Ąllige oder vors├Ątzliche Manipulationen, Verlust, Zerst├Ârung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu sch├╝tzen. Unsere Sicherheitsma├čnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

9. Datenverarbeitung bei Nutzung unseres Online-Shops

Bestellprozess

Wenn Sie in unserem Onlineshop einkaufen, verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten von Ihnen, um Ihre Bestellung abwickeln zu k├Ânnen:

– Bestellnummer
– Kundennummer
– BenutzerID
– Kostenstelle
– Firmenname
– Anrede, Nachname, Vorname,
– Anschrift (Rechnungs- und Lieferadresse)
– Land
– Benutzername
– E-Mail-Adresse
– Telefonnummer
– Faxnummer
– Zahlungsdaten
– vom Nutzer angegebener Text im vorgesehenen Freifeld

Wir geben Ihre Daten im Rahmen des gesetzlich Zul├Ąssigen an unsere Partnerunternehmen weiter, die uns bei der ordnungsgem├Ą├čen Vertragserf├╝llung unterst├╝tzen. Diese Unternehmen sind ihrerseits verpflichtet, die geltenden Datenschutzbestimmungen einzuhalten, insbesondere d├╝rfen diese Unternehmen die Daten ausschlie├člich zur Erf├╝llung ihrer Aufgaben in unserem Auftrag und nur nach unserer Weisung verarbeiten. Die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit dem Bestellprozess erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Absatz 1 lit. b DS-GVO.

Registrierung

F├╝r den Abschluss des Bestellprozesses ist er erforderlich, sich in unserem Shopsystem zu registrieren. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns ├╝bermittelt und gespeichert. Folgende Daten werden immer erhoben:

– E-Mail-Adresse
– Passwort
– Firmenname
– Anrede, Vorname und Nachname
– Stra├če und Hausnummer
– Telefonnummer

Folgende Daten k├Ânnen vom Nutzer noch zus├Ątzlich und freiwillig angegeben werden:

– Zusatz zum Firmennamen
– Faxnummer
– Branche
– Anzahl Mitarbeiter
– UmsatzsteuerID
– Steuernummer

Der Nutzer erh├Ąlt sodann eine Registrierungs-E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse, in der ihm seine angegebenen Daten – au├čer dem Passwort – zur Kenntnisnahme ├╝bermittelt werden. Nach erfolgter Registrierung kann der Nutzer sein Benutzerkonto ├Âffnen und in unserem Onlineshop einkaufen.

Bonit├Ątspr├╝fung

Um missbr├Ąuchliches Verhalten zu verhindern, behalten wir uns vor, Ihre Daten an Auskunfteien zur Durchf├╝hrungen einer Bonit├Ątspr├╝fung zu ├╝bermitteln. Wir bezwecken hiermit den Erhalt bonit├Ątsrelevanter Informationen zu Ihrem bisherigen Zahlungsverhalten, Informationen zur Beurteilung des Zahlungsausfallrisikos auf Basis mathematischer-statistischer Verfahren unter Verwendung von Anschriftendaten (Scoring) sowie Daten zur Verifizierung Ihrer Adresse (Pr├╝fung auf Zustellbarkeit). Wir arbeiten mit der B├╝rgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Postfach 500 166, 22701 Hamburg zusammen. Rechtsgrundlage f├╝r die Bonit├Ątspr├╝fung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f. DS-GVO. Folgende Ihrer Daten werden an die Auskunftei ├╝bermittelt:

– Firmenname
– Anschrift

10. Rechte der betroffenen Person

Verarbeitet die Richd. Zimmermann KG (GmbH & Co.) Ihre personenbezogenen Daten, sind Sie betroffene Person gem├Ą├č Art. 4 Nr. 1 DS-GVO mit folgenden Rechte gegen├╝ber der Richd. Zimmermann KG (GmbH & Co.):

Auskunftsrecht

Sie k├Ânnen von uns gem├Ą├č Art. 15 DS-GVO eine Best├Ątigung dar├╝ber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, k├Ânnen Sie von uns ├╝ber folgende Informationen Auskunft verlangen:

– die Verarbeitungszwecke;
– die Kategorien Ihrer personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten;
– die Empf├Ąnger bzw. die Kategorien von Empf├Ąngern, gegen├╝ber denen wir Ihre personenbezogenen Daten offengelegt haben bzw. offenlegen werden;
– (sofern m├Âglich) die geplante Dauer, f├╝r die wir Ihre personenbezogenen Daten speichern oder, falls dies nicht m├Âglich ist, die Kriterien f├╝r die Festlegung der Speicherdauer;
– das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder L├Âschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschr├Ąnkung der Verarbeitung durch uns oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
– das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbeh├Ârde;
– alle verf├╝gbaren Informationen ├╝ber die Herkunft der Daten, sofern die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben wurden;
– das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschlie├člich Profiling (Art. 22 Abs. 1 und 4 DS-GVO) und – zumindest in diesen F├Ąllen – aussagekr├Ąftige Informationen ├╝ber die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung f├╝r Sie.

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft dar├╝ber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation ├╝bermittelt werden. In diesem Zusammenhang k├Ânnen Sie verlangen, ├╝ber die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DS-GVO im Zusammenhang mit der ├ťbermittlung unterrichtet zu werden.

Recht auf Berichtigung

Sie haben gem├Ą├č Art. 16 DS-GVO das Recht, von uns die Berichtigung und/oder Vervollst├Ąndigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Recht auf L├Âschung

Sie k├Ânnen von uns gem├Ą├č Art. 17 DS-GVO verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten unverz├╝glich gel├Âscht werden. Wir sind verpflichtet, Ihre Daten unverz├╝glich zu l├Âschen, sofern einer der folgenden Gr├╝nde zutrifft:

– Ihre personenbezogenen Daten sind f├╝r die Zwecke, f├╝r die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
– Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die wir die Verarbeitung gem├Ą├č Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO st├╝tzen, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage f├╝r die Verarbeitung.
– Sie legen gem├Ą├č Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gr├╝nde f├╝r die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem├Ą├č Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
– Ihre personenbezogenen Daten wurden unrechtm├Ą├čig verarbeitet.
– Die L├Âschung Ihrer personenbezogenen Daten ist zur Erf├╝llung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.
– Ihre personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gem├Ą├č Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.

Haben wir Ihre personenbezogenen Daten ├Âffentlich gemacht und sind wir gem├Ą├č Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zu deren L├Âschung verpflichtet, so treffen wir unter Ber├╝cksichtigung der verf├╝gbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Ma├čnahmen, auch technischer Art, um die f├╝r die Datenverarbeitung Verantwortlichen, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, dar├╝ber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von Ihnen die L├Âschung aller Links zu Ihren personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen Ihrer personenbezogenen Daten verlangt haben.

Das Recht auf L├Âschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

– zur Aus├╝bung des Rechts auf freie Meinungs├Ąu├čerung und Information;
– zur Erf├╝llung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im ├Âffentlichen Interesse liegt oder in Aus├╝bung ├Âffentlicher Gewalt erfolgt, die uns ├╝bertragen wurde;
– aus Gr├╝nden des ├Âffentlichen Interesses im Bereich der ├Âffentlichen Gesundheit (Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DS-GVO);
– f├╝r im ├Âffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder f├╝r statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DS-GVO, soweit das genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unm├Âglich macht oder ernsthaft beeintr├Ąchtigt, oder
– zur Geltendmachung, Aus├╝bung oder Verteidigung von Rechtsanspr├╝chen.

Recht auf Einschr├Ąnkung der Verarbeitung

Unter den folgenden Voraussetzungen k├Ânnen Sie gem├Ą├č Art. 18 DS-GVO die Einschr├Ąnkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen:

– wenn Sie die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen f├╝r eine Dauer bestreiten, die es uns erm├Âglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu ├╝berpr├╝fen;
– wenn die Verarbeitung unrechtm├Ą├čig ist und Sie die L├Âschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschr├Ąnkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
– wenn wir Ihre personenbezogenen Daten f├╝r die Zwecke der Verarbeitung nicht l├Ąnger ben├Âtigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Aus├╝bung oder Verteidigung von Rechtsanspr├╝chen brauchen, oder
– wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gem├Ą├č Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gr├╝nde gegen├╝ber Ihren Gr├╝nden ├╝berwiegen.

Wurde die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschr├Ąnkt, d├╝rfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Aus├╝bung oder Verteidigung von Rechtsanspr├╝chen oder zum Schutz der Rechte einer anderen nat├╝rlichen oder juristischen Person oder aus Gr├╝nden eines wichtigen ├Âffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden. Wurde die Einschr├Ąnkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschr├Ąnkt, werden Sie von uns unterrichtet, bevor die Einschr├Ąnkung aufgehoben wird.

Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, L├Âschung oder Einschr├Ąnkung der Verarbeitung gegen├╝ber uns geltend gemacht, sind wir gem├Ą├č Art. 19 DS-GVO verpflichtet, allen Empf├Ąngern, denen Ihre personenbezogenen Daten von uns offengelegt wurden, diesen Umstand mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unm├Âglich oder ist mit einem unverh├Ąltnism├Ą├čigen Aufwand verbunden. Ihnen steht uns gegen├╝ber das Recht zu, ├╝ber diese Empf├Ąnger unterrichtet zu werden.

Recht auf Daten├╝bertragbarkeit

Sie haben gem├Ą├č Art. 20 DS-GVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, g├Ąngigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Au├čerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, zu ├╝bermitteln, sofern

– die Verarbeitung auf einer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO bzw. Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO) oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO beruht und
– die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

In Aus├╝bung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass Ihre personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen ├╝bermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen d├╝rfen hierdurch nicht beeintr├Ąchtigt werden. Das Recht auf Daten├╝bertragbarkeit gilt nicht f├╝r eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die f├╝r die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im ├Âffentlichen Interesse liegt oder in Aus├╝bung ├Âffentlicher Gewalt erfolgt, die uns ├╝bertragen wurde.

Widerspruchsrecht

Sie haben gem├Ą├č Art. 21 DS-GVO das Recht, aus Gr├╝nden, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch f├╝r ein auf diese Bestimmungen gest├╝tztes Profiling. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in der Folge nicht weiter, es sei denn, wir k├Ânnen zwingende schutzw├╝rdige Gr├╝nde f├╝r unsere Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten ├╝berwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Aus├╝bung oder Verteidigung von Rechtsanspr├╝chen.

Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserkl├Ąrung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserkl├Ąrung jederzeit uns gegen├╝ber zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtm├Ą├čigkeit der, aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten, Verarbeitung nicht ber├╝hrt.

Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschlie├člich Profiling

Sie haben gem├Ą├č Art. 22 DS-GVO das Recht, nicht einer ausschlie├člich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschlie├člich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegen├╝ber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ├Ąhnlicher Weise erheblich beeintr├Ąchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung

– f├╝r den Abschluss oder die Erf├╝llung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns erforderlich ist,
– aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen wir unterliegen, zul├Ąssig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Ma├čnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder
– mit Ihrer ausdr├╝cklichen Einwilligung erfolgt.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbeh├Ârde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbeh├Ârde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutma├člichen Versto├čes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die von uns vorgenommene Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verst├Â├čt.

11. Verantwortlichkeit f├╝r Inhalte und Informationen

Unsere Webseiten enthalten Links zu Internetangeboten externer Anbieter. Die Inhalte der Internetangebote externer Anbieter wurden beim Setzen des Links von uns sorgf├Ąltig daraufhin gepr├╝ft, ob diese zivilrechtlich oder strafrechtlich gegen geltende Gesetze versto├čen. Es ist jedoch nicht auszuschlie├čen, dass diese Inhalte im Nachhinein von den jeweiligen Anbietern ver├Ąndert werden. Sollten Sie der Ansicht sein, dass verlinkte externe Seiten gegen geltendes Recht versto├čen oder sonstige unangemessene Inhalte haben, so teilen Sie uns dieses bitte mit. Wir werden Ihren Hinweis pr├╝fen und den externen Link gegebenenfalls entfernen. Wir sind nicht f├╝r die Inhalte und Verf├╝gbarkeit der verlinkten externen Internetseiten verantwortlich.

12. Einbeziehung und G├╝ltigkeit der Datenschutzerkl├Ąrung

Mit der Nutzung unserer Webseiten willigen Sie in die vorab beschriebenen Datenverarbeitungen ein. Diese Datenschutzerkl├Ąrung gilt nur f├╝r die Inhalte der Richd. Zimmermann KG (GmbH & Co.). F├╝r die verlinkten externen Inhalte gelten andere Datenschutz- und Datensicherheitsbestimmungen. Wer f├╝r diese Angebote die Verantwortung tr├Ągt, erfahren Sie im jeweiligen Impressum.

Durch die Weiterentwicklung unserer Webseiten oder die Implementierung neuer Technologien kann es notwendig werden, diese Datenschutzerkl├Ąrung zu ├Ąndern. Wir behalten uns daher vor, die Datenschutzerkl├Ąrung jederzeit mit Wirkung f├╝r die Zukunft zu ├Ąndern. Es gilt stets die zum Zeitpunkt Ihres Webseitenbesuchs abrufbare Fassung.